Bayern Urlaub Berge

Bavaria Urlaubsgebirge

Ferien zu zweit, mit der Familie oder mit einer Gruppe von Freunden. In Bayern gibt es Berghotels, zum Beispiel im Allgäu, der Ferienidylle in den Bergen. Bayern-Weihnachtsurlaub, weiße schneebedeckte Berge, Fackelwanderungen, Glühwein und Sitzgelegenheiten, Abende am offenen Feuer und Pferdeschlittenfahrten. Angeln im Allgäu, voller Lob für das Gourmet & Spa Hotel im Allgäu.

Ferien in Bayern - Altstädte & Naturerlebnisse in Bayern

Die Berge & Meeres GmbH setzt für die Individualisierung und Auswertung sowie für Marketingzwecke sogenannte Chips ein. Auf diese Weise können wir Ihnen ein angenehmeres Benutzererlebnis bieten. Mit dem weiteren Surfen erklären Sie sich mit der Verwendung von Plätzchen einverstanden, die Sie bei Bedarf wieder abbestellen können. Weiterführende Angaben finden Sie in unserer Datenschutzbestimmungen. Die Berge & Meeres GmbH setzt für die Individualisierung und Auswertung sowie für Marketingzwecke sogenannte Chips ein.

Auf diese Weise können wir Ihnen ein angenehmeres Benutzererlebnis bieten. Mit dem weiteren Surfen erklären Sie sich mit der Verwendung von Plätzchen einverstanden, die Sie bei Bedarf wieder abbestellen können. Weiterführende Angaben finden Sie in unserer Datenschutzbestimmungen.

"Auf in die Berge - Hoteltipps aus Österreich, Südtirol und Bayern

VORARLBERG: TIROL: SALZBURG: Die familiäre Region rund um den Hochkönig im Zentrum des salzburgischen Landstriches in Österreich verwöhnt Sie mit Genesung und herzergreifender Gastfreundschaft. parkregion steht unter für einen erlebnisreichen Urlaub inmitten von Natur- und Kultursehenswürdigkeiten. Weiche Almwiesen, sauberes Bergwasser, Entdeckerrouten und zünftige Snacks unter Hütten: Naturfreunde und Abenteurer haben im Almensaison im salzburgischen Salztal viel zu entdecken.

Nur 20 Minuten mit dem Auto von der weltberühmten Mozartstadt Salzburg entfern, verfügt die Seestadt Salzburg unter Gästen über eine Vielzahl von Naturschönheiten. BAVARIA::

Ferien in Rettenberg: Urlaubsregion Alpsee Grünnten

Auf sonnenverwöhnten Panoramabalkonen über dem Illertal, an den Flanken der Grünen Berge, befindet sich das südwestlichste Brauerei-Dorf Deutschlands. Einmalige Naturerlebnisse versprechen den legendären Rottachberg, den "Großen Wald" und natürlich das Hüttenkönigreich bei Grünens. Aus dem Grünen & dem Großen Forst kommen 5 Alpenketten ins Tale, darunter 3 Kühe und 1 Sennenherde! Hast du schon mal von einem Wasseraufstieg in einem Bergbach mitbekommen?

Mit Wathosen, Klettergurt und Audioguide ausgestattet, können Kinderfamilien unseren Bergbach aus nächster Nähe miterleben. Das Grüne ist ein herrlicher Panoramaberg, ein Gipfel mit Zauberei und Historie und vor allem ein vielfältiger Wanderberg mit urigen Einkehrmöglichkeiten. Für Sie haben wir einen sehr angenehmen Weg auf dem Grünen gewählt - die Fahrt über den Großen Forst.....

Im Gebirge ist der Gefährte ein flockiges Lamawolle. Hast du schon mal von einem Wasseraufstieg in einem Bergbach mitbekommen? Mit Wathosen, Klettergurt und Audioguide ausgestattet, können Kinderfamilien unseren Bergbach aus nächster Nähe miterleben. Die winterliche Welt auf dem Grünen kann auf vielfältige Weise erlebt werden - zu Fuß, zu Pferd, auf Schlitten oder Boards und natürlich in einer urgemütlichen Almhütte.....

Bei einem schönen Lehrpfad - dem Erlebnis Galetschbach - geht es mit Watstiefeln und Audioführer in einen Via Ferrata im Bergbach! Bis Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts wurde in Grünens Erzbergbau betrieben. Oben auf dem Hüter des Allgäus liegt dieser majestätische Vorplatz. Das Jägerdenkmal wurde 1924 in der außergewöhnlichen Gestalt eines tibetanischen Chores als Denkmal für das erste Bergjägerregiment und als Denkmal für den Friede errichtet.

Die Panoramasicht von diesem speziellen Ort ist schlichtweg atemberaubend. Auf unserem Hausberg gibt es viele Ausflüge. Bei der Seilbahn auf das Grüne handelt es sich um eine Seilbahn des Bayrischen Rundfunks, die nur für die Beförderung von Mitarbeitern freigegeben ist. Die Legende berichtet von den Männern von Venedig, die das goldfarbene Herzen des Grüns kannte. In den Berg strömte eine goldbrünette, unter der die kleinen Männer nur ihre Titten hinstellen mussten.

In den 50er Jahren erhielten die Grünen mit dem Aufbau eines Fernsehturms eine rot-weiße Kronen. Von dort aus beliefert der Bayerische Rundfunk große Teilgebiete des Allgäus und Baden-Württembergs mit Radio und Fernsehprogramm. Zur Erinnerung an die gefallene Bergsoldaten aller Völker und als Denkmal für den Friede wird jedes Jahr am zweiten Septemberwochenende ein beeindruckender Bergfest im Grünen veranstaltet.

Bis Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts wurde in Grünens Erzbergbau betrieben. Oben auf dem Hüter des Allgäus liegt dieser majestätische Vorplatz. Das Jägerdenkmal wurde 1924 in der außergewöhnlichen Gestalt eines tibetanischen Chores als Denkmal für das erste Bergjägerregiment und als Denkmal für den Friede errichtet. Die Panoramasicht von diesem speziellen Ort ist schlichtweg atemberaubend.

Mehr zum Thema