Bayern Osterferien 2017

Bavaria Osterfeiertage 2017

Feiertage für Bayern 2019, 2020 und weitere Jahre. Das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus, Wissenschaft und Kunst erlässt eine Verordnung für die Schuljahre 2017/2018 bis 2023/2024 auf der Grundlage von Art. 5 Abs. 5 Die übrigen Urlaubstage werden von den Ländern festgelegt. 26.

03. bis 06.04.2018. Osterferien. Urlaubsdaten 2017/18. Urlaub Bayern 2018. Winterferien/Frühlingsferien, Mo, 12.02. 2018 - Fr, 16.02.2018. Osterferien, Mo, 26.03. 2018 - Sa, 07.04.2018. Referenznummer: 423/ Urlaubsregeln. Die Urlaubsregelung orientiert sich an den bayerischen Schulferien.

Urlaub 2017 Bayern Schülerferien 2017 Urlaub BY

*Der Gnaden- und Gebetstag (22.11.2017, Mittwoch) ist in Bayern zusätzlich zur Zeit schulfrei. Die Osterferien für Bayern, im Bildungsjahr 2016/2017 sind vom 12. August 2017 bis 21. August 2017, die Weihnachtsfeiertage in Bayern vom 12. August 2017 bis 18. August 2017 und die Wochenendtage zu Pfingsten vom 12. August 2017 bis 18. August 2017, die Freiberufler vom 28. August bis 18. August 2017, die Betriebsferien in Bayern vom 28. bis 18. September. März.

In BY sind die Herbstfeiertage vom 31. Okt. 2017 bis zum 31. Okt. 2017 und vom 31. Okt. 2017 bis zum 31. Okt. 2018 die Weihnachtsfeiertage. Für die Ferientermine für Bayern werden der erste und letzter Feiertag angezeigt.

Ferien in Bayern

Jahrgang 2018/2019: Weihnachtsfeiertage 2018......Sa 22.12. - Sa 05.01. Winterfeiertage 2019....Mo 04.03. - Fri 08.03. Osterferien 2019....Mo 15.04. - Sa 27.04. Pfingsten 2019....Tue 11.06. - Fri 21.06. Sommerfeiertage 2019....Mo 29.07. - So 09.09. Jahresurlaub 2019.......Mo 28.10. - Do 31.10./Mi 20.11. Weihnachtsferien....2019 So 23.12. - Sa 04.01. In Bayern / Nürnberg: Schule ist am Buß- und Gebetstag geschlossen, daher wird kein Ausbildungskurs durchgeführt!

Die Empfehlung von Franz Bumeders in ihrer Gesamtheit

Ausflugsziele in der Oberpfalz. Die Oberpfalz macht ihrem Ruf allemal gerecht und setzt sich eindeutig mit dem auseinander, was sonst noch mit der Oberpfalz zu tun hat. "Gut, dass der Reiseleiter "Ausflüge in die Oberpfalz " eine familiäre Bezeichnung hat, um das erstarrte Jura und die Grotten bei Hirschbach im Kreis Amberg-Sulzbach zu ergründen.

Das praktische Heft für Obpfalzentdecker, das in jeden Reiserucksack paßt! Lediglich ein kleiner, beinahe winziger Teil der Oberpfalz wird durch eine weitere Neuauflage des Bücher- und Kunstverlages abgedeckt. Es geht um das Regenental, besser noch um einen kleinen Teil dieses Bayerwaldes. "In der Oberpfalz wohnten viele Giganten, als die Welt noch nicht ganz verhärtet war.

Eine neue Publikation aus der Serie "kleine bayerische biographien " des Pustet-Verlages hat nur einen marginalen Bezug zur Oberschweiz. Es ist spannend, wie nahezu alle Bänder dieser Serie zu sein! Niederbayrische Legenden. Wenn Sie auf der Autobahnausfahrt von Niederbayern nach Deggendorf fahren, sehen Sie links einen kleinen Berg, der in dieser Tiefebene ungewöhnlich ist: den Natternberg!

Die Frage, wie er dorthin kam, oder besser gesagt, was die Legende darüber weiss, ist nur ein weiteres Thema in der Neuausgabe der "niederbayerischen Legenden" des vor 60 Jahren gestorbenen Lehrers und Volksliedesammlers Michael Waltinger: "Der Teufels war lange Zeit verärgert gewesen - das Stift Meten und er wollte die fromme Kundschaft auslöschen.

Bereits Anfang des letzten Jahrtausends sammelte er über 300 zumeist recht kurz gehaltene Sagas aus seiner niederbayrischen Heimatregion, alles, was er fangen konnte. Es gibt kein Lesebuch von vorn nach hinten. Für jeden ist etwas dabei. Bavaria und die Evangelischen. Für ganz Bayern steht ein Sammelband zur Verfügung, der sich - im Sinne des Lutherjahres - mit dem Themenbereich "Bayern und die Protestanten" aufbereitet.

Der Verleger Hubertus Seibert findet auch dann noch die aktuellen Referenzen, wenn das Werk aufzeigt, "wie diese unterschiedlichen Einwanderungsbewegungen im neunzehnten Jh. auch hier die gesamte Bevölkerung veränderten. In Bayern gibt es viele so genannte Polarlichter, die im Dienst des Königes als Militär, Beamter, Wissenschaftler dann nach Bayern kommen. "Bayern und die Protestanten" - eine neue Publikation aus dem regensburgischen Pustet-Verlag.

Ein weiterer Band der "Kleinen Münchener Geschichten" ist im gleichen Hause zum gleichen Themenbereich erhältlich:

Mehr zum Thema