Bayern Logo

Bavaria Logo

Eine Designerin nennt die Gründe für die Änderungen am Bayern-Logo. " GQ - Bayern" schreibt die Einhaltung bestimmter Qualitätskriterien entlang der gesamten Wertschöpfungskette vor. Logo, wir nähern uns den letzten Audits. DEUTSCHER Strohschwein Bayern: Tierschutzperspektiven aus der Sicht aller Beteiligten in der Wertschöpfungskette. Lassen Sie Ihr Logo gestalten: kreativ + professionell.

Logo des Bayern München (2017).svg

Über 100 verschiedene Webseiten nutzen diese aus. In der folgenden Auflistung sind nur die ersten 100 Anwendungen dieser Konfigurationsdatei aufgeführt. Die komplette Aufstellung ist abrufbar. Die vorliegende Akte beinhaltet zusätzliche Angaben (z.B. Exif-Metadaten), meist von der eingesetzten Digitalkamera oder dem eingesetzten Flammenfühler. Einige Angaben können durch die spätere Bearbeitungen der Originaldateien geändert worden sein.

Also warum verändert der Club das Logo auf kaum wahrnehmbare Art und Weise? Für den Club ist das nicht selbstverständlich.

Das Logo des Bayern hat sich verändert. Über das "neue" Logo des Bayern wird zurzeit in den Massen berichtet, wahrscheinlich auch, weil die Bundesliga in der Ferienzeit ist. Auf dem Facebook-Konto des Bayern, wo die geänderte Version des Emblems zu Beginn der vergangenen Wochen zum ersten Mal publiziert wurde, befindet sich die einzig verbindliche Erklärung des Bundes.

Der Verband notiert hier: "Das Logo wurde leicht verändert, unter anderem wurden die Beschriftung und die Farbe angepaßt. Hintergrund, warum das Logo verändert wurde, erlebt man nicht. Offensichtlich hielten es die Verbände nicht für erforderlich, die wahrscheinlich geringfügigen Veränderungen des Firmenlogos in einer amtlichen Presseerklärung anzuerkennen.

Die Veränderungen bleiben daher zunächst weitgehend unerforscht. Der für das Re-Design zuständige Gestalter Daniel Nyari publiziert vier Tage nach der EinfÃ??hrung des neuen Erscheinungsbildes in Social Networks einen Tweet auf seinem Zwitscherkonto, in dem er die Ãnderungen erlÃ?utert (siehe Abbildung oben). Ein paar Std. später wurde der Tweet jedoch wieder gestrichen, wahrscheinlich weil die Publikation auf seinem Privatkonto nicht mit dem Club vereinbart worden war.

Davor wurde der Tweet jedoch zigmal gespalten, selbst von Pressevertretern wie Des Kelly. Das Logo-Redesign wurde erst jetzt zum Gegenstand der Boulevardpresse, die wilde Spekulationen anstellt, dass der Verband mit dem neuen Logo den Absatz von Fan-Artikeln durchaus steigern will. Dies kann jedoch kaum der Anlass für die Änderung sein, da die durchgeführten Veränderungen kaum wahrnehmbar sind.

Also warum verändert der Club das Logo auf kaum wahrnehmbare Art und Weise? Für den Club ist das nicht selbstverständlich. In der Tat scheint die Clubfarbe im neuen Logo stärker gesättigt zu sein, während das vorherige Logo im Gegensatz dazu leicht magenta/rosa aussieht (Abb. unten). Die Keule hat jetzt ein "echtes" rotes. Einen Rotwein, der nach Meinung der Vereinsgeschäftsführung besser zum Bayern paßt.

Wer die Bedeutung von Eigenständigkeit und Eigenständigkeit für den Bayern kennt, wird feststellen, dass die Farben alles andere als eine Ausgrenzung sind. Wenn Sie die Hautfarbe des Clubs ändern wollen, ist der Weg zu einer Änderung des Clublogos nur kurz, vor allem in Ihrem Kopf.

So wurde das Logo selbst an einigen Orten verändert. Am auffälligsten sind vielleicht die neuen Formate der Grossbuchstaben "M" und "C" - letztere sind nun fast zentriert innerhalb der Panier. Der beste Weg, die Veränderungen zu identifizieren, ist die Verwendung der nachstehenden Gif. Wurden die notwendigen Veränderungen vorgenommen?

Waren die Veränderungen wirklich nötig? Verglichen mit den Veränderungen, die Juventus Turin zum Beispiel im Rahmen seines aktuellen Umbaus vorgenommen hat, erscheinen die vom Bayern ergriffenen Massnahmen regelrecht lächerlich. Letzteres wäre wahrscheinlich aufgrund der geringen Innovationen beschämender als ein falsch publizierter Hochton. Es gibt viele solche Veränderungen. Doch was ist für den Bayern das Normale?

Mehr zum Thema