Ammersee Wandern mit Hund

Wandern am Ammersee mit Hund

Das Wandern rund um den Ammersee ist ein Fest für Vogelliebhaber und Kenner türkisfarbener, glitzernder Seenlandschaften. Rund um den See (z.B. Segeln, Schwimmen, Wandern, Mountainbiken, etc.).

Um den Ammersee herum finden Sie schöne Wanderwege. Mit Hunden wandern in Bayern: Rund um den Ammersee und bis in die Alpen. Sie kamen zum Hund mit ihrer eigenen Hundekarte.

Die Ammerseehöhe im Schneefall

So schulterte ich meinen Rücksack und fuhr an einem zunächst allerdings etwas fraglichen Wochenende zum Ammersee. Unsere Destination ist Schondorf am Ammersee-Westufer, das von München aus sowohl mit dem Zug als auch mit dem PKW rasch zu erreichen ist. Der Ausgangspunkt ist die Gemeindekirche St. Anna (hier gibt es auch Parkplätze), die über Schondorf inthronisiert ist.

Kurz nach der Dorfkirche geht es aus dem Dorf in die Feld- und Auenlandschaft, die sich etwa 150 m über dem Seeniveau befindet. Ein paar solche Flocken ragen bei einem gefleckten Hund nicht wirklich heraus, oder? Von hier aus ist je nach Witterung ein schöner Blick auf den Ammersee möglich.

Nach einiger Zeit überqueren wir eine Landstrasse und fahren weiter in Richt. Wenn Sie Lust auf einen Zwischenstopp haben, können Sie im Restaurant Achselschwang essen. Den schönsten Teil der Route haben wir bereits hinter uns gelassen: Kurz nach dem Gut Achselschwang geht der Weg weiter in die Stadt Utting.

Auf den unbefestigten Wegen, die man bis hier hinauf gegangen ist, geht man nun einem geteerten Weg nach, auf dem mindestens ab und zu auch PKWs in Fahrtrichtung Utting einfahren. Nachdem Sie das Gut Achselschwang hinter sich lassen haben, geht es bald hinunter nach Utting. Sanft steigt der Weg ab und öffnet bald den Ausblick auf Utting und den Ammersee.

Mit Utting steigen wir am Mühlbach entlang zum Wasser ab, aber das Wasser ist blockiert: Da an so vielen Gewässern das westliche Ammerseeufer zu sehr großen Anteilen von Privatbesitz umgeben ist, kommen wir nur an einem kleinen Badeplatz vorbei, der im Sommer (allerdings nicht in der Badesaison) auch für Hunde zugänglich ist.

Der Mika im Mühlbach in Utting. Wir fahren weiter in die " Hohe Vila ": Wenn Sie noch hungrig sind, können Sie sich hier mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnt fühlen. Wieder zurück in Schondorf fahren wir durch das Dorf am Pfarrhaus entlang wieder in Richt. Dies ist nur in sehr geringem Maße zu wiederholen, da größere Streckenabschnitte auf dem Höhenweg schattenfrei sind und selbst der geteerte Weg nach Utting beim Aufheizen nicht für Hundetatzen geeignet ist.

Außerdem ist der Weg entlang des See im Winter sehr belebt, einschließlich des Radverkehrs - was mit einem angeleinten Hund nicht einmal viel Freude macht. Nicht zuletzt sind dem Blick auf das Erlebnisbad im Ammersee kaum Grenzen gesetzt, da es, wie gesagt, kaum Zugangsmöglichkeiten zum Gewässer gibt. Wenn Sie Ihre Reise fortsetzen wollen, können Sie auch auf dem Höheweg nach Diesßen weiterfahren, oder wenn Sie Ihre Reise kürzen wollen, können Sie mit dem Zug (oder im Hochsommer mit dem Schiff) von Utting zurück nach Schondorf fahren.

Afin de protéger à la décolleté de la décolleté, de la connection à Google Maps. Klicken Sie auf Karte laden, um Google Maps freizuschalten. Wenn Sie den Plan laden, akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google. Zu den Informationen über die Datenschutzbestimmungen von Google klicken Sie bitte auf Google - Datenschutz und Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema