Alpen Reiseziele

Reiseziele in den Alpen

Um sich über die für die Alpinschule angebotenen Unterkünfte zu informieren, wählen Sie eines der Ziele in der folgenden Liste. Home Destinationen Erholung und Natur: die Alpen im Sommer. Warum die größte Insel Estlands ein perfektes (Herbst-)Ziel ist. Egal ob Winter oder Sommer, die Schweizer Alpen sind ideal für Ihren Familienurlaub. Auch die Alpen konnten junge Menschen als besondere Zielgruppe gewinnen:

Bergpanorama: Das sind die 10 schoensten Plaetze in den Alpen.

Bei jeder Alpenwanderung gibt es imposante Gipfel und ein atemberaubendes Panorama. Aber es gibt einige wenige Plätze, die sich von der Menge absetzen. Denn der Ausblick fängt etwas ganz Spezielles ein oder geht so weit in die Ferne, dass ein Gebirge oder ein Naturschauspiel, wie der Aletschgletscher, sofort erfasst wird.

Nahezu alle Plätze sind leicht zu ereichen. Mit einer Seilbahn oder Gondel und natürlich auf den Gipfel ist es geschafft. Doppeltes Schweizer Wahrzeichen: als Gebirge und als Reflexion. Über die Görnergratbahn ist das Mütterhorn, der berühmteste Schweizer Hausberg, erfahrbar. In Chamonix kann der große weisse Koloss, der Mont Blanc (4.809 m), von der 3.842 Meter grossen Araguille du Midi aus bewundert werden.

Sie können die Ägide mit der Luftseilbahn bequem aufsuchen. Dort geht ein Weg zu dem Platz, an dem der Blick auf den obersten Gipfel der Alpen freigibt. Der höchste Gipfel Deutschlands, die Zügespitze ( "Zugspitze") (2.962 m), ist mit einer Kabinenbahn leicht zu ereichen. Von Ramsau am Drehstein aus ist der Drehscheibengletscher mit der Luftseilbahn erreichbar.

In über 2.700 Metern Höhe können Sie einen wunderschönen Ausblick auf die höchstgelegenen Gipfel Österreichs geniessen und über die Autobahnbrücke laufen. Das höchstgelegene Bahnhofsgebäude Europas befindet sich in den bernischen Alpen, auf dem Gletscher des Jungfraujochs (3'454 m). Dort kann man den höchstgelegenen Gipfel Österreichs bewundern: den Großen Glockner.

Während du dort bist, ist es einen Besuch wert. Alle Teile der Gipfellandschaft von 3000, die einen Einblick in das mit 1800 qkm grösste Naturschutzgebiet im Alpenraum gibt. Mit der Seilbahn von St. Christina aus ist der Grödner Berg führergeführt. Schon bei der Anreise hat man den Überblick über mehrere berühmte Gipfel der Hohen Tatra, wie z.B. über den Berg Püz, die Verkaufsgruppe und den Langkofel. Von hier aus hat man einen guten Überblick über die verschiedenen Gipfel der Südtiroler Tradition.

Geniessen Sie den Ausblick von der Terasse oder entdecken Sie die Umgebung auf einem der vielen Wanderwege - beides lohnt sich. Das Muottas Muragl (2. 453 m) ist ein Wanderberg im Obersengadin bei Samedan und kann mit der Seilbahn von Punt Muragl aus erreicht werden. Das Muottas Muragl hat die schönste Aussicht auf das Engegadin und seine Ausläufer.

Am Titlisgletscher (3020 m) in Engelberg können Sie das ganze Jahr über den Schneefall und die herrliche Landschaft auskosten. Von hier aus hat man den schönsten Ausblick auf den beeindruckenden Aletschgletscher - den längsten und größten der Alpen. In nur 15 Minuten ist der Aussichtsturm auf das Walliser Wallis und das seit 2002 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Elggishorn (2'926 m) zu Fuß erreichbar.

Der schönste Ausblick und die schönste Aussicht sind gut ausgebaut. Alle sind mit dem Zug erreichbar und verfügen über eine gut ausgebaute und gut ausgebaute Gebäude. Auch viele der Dörfer sind mit einem vielseitigen Wanderwegenetz aufbereitet. Schauen Sie sich dann unseren Bereich Führungen an.

Mehr zum Thema